E-Mobilität am Mittelrhein

Anmeldung von E-Ladestationen/Wallboxen

Damit unser Verteilnetz auch weiterhin die Herausforderungen der Energiewende sicher bewältigt, ist für uns die Kenntnis über angeschlossene Kundenanlagen bei Planung und Betrieb der Netze von großer Bedeutung. Hier können Sie schnell und unkompliziert Ihre E-Ladestation anmelden.

Bitte melden Sie uns alle E-Ladestationen für Ihre E-Fahrzeuge an. Beizufügen sind hier

  • Netzanschlussanfrage um festzustellen, ob an Ihrer Adresse die gewünschte Leistung zur Verfügung steht

Die Netzanschlussanfrage können Sie an diese Adresse senden:

Kundenanschluss@enm.de

Information

  • E-Ladestationen ab einer Leistung von 10,8 kW müssen vorgerüstet für eine Steuermöglichkeit sein bzw. genug Platz zur Verfügung stellen, um eine Steuermöglichkeit nachzurüsten (VDE AR-N 4100 Kap. 10.6.4).
  • Insbesondere wenn Sie mehrere einphasige Stationen errichten möchten, beachten Sie bitte unsere Anschlussbedingung sowie die Einhaltung der Symmetrie.
  • Auf Wunsch können Netznutzentgelte nach EnWG §14a bezogen werden. Hier ist ein separater Zähler und eine Steuermöglichkeit vorzusehen.
  • Für die Planung und bei der Ausführung der Installation von Ladeinfrastruktur für Elektroautos sind die anerkannten Regeln der Technik, sowie die gültigen Normen, insbesondere die Anwendungsregel VDE-AR-N 4100, zu beachten.
  • Es sollte zusätzlich zur Stromleitung vom Zählerplatz bis zur Ladeeinrichtung ein Kommunikationskabel oder ein Leerrohr gelegt werden.

 

FAQ

  • Was sind Netzentgelte nach Energiewirtschaftsgesetz - EnWG § 14a?

    Das sind gesonderte Netzentgelte zum Betreiben der E-Ladestation. Um diese jedoch zu erhalten, muss eine zusätzliche Mess- & Zähleinrichtung installiert werden und eine Steuermöglichkeit gegeben sein.

 

Ansprechpartner

Herr Domenic Frank
Tel.: 0261 29997-1643
E-Mail: Domenic.Frank@enm.de

© energienetze mittelrhein

Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG | Schützenstraße 80 – 82 | 56068 Koblenz

Ein Unternehmen der evm-Gruppe