enm behebt Stromausfall

Lkw beschädigt Freileitung - Teile des Westerwaldes zeitweise ohne Strom

Am heutigen Montag, 11. Dezember, kam es um 6:39 Uhr zu einer Versorgungsunterbrechung in Helferskirchen, Wirges und Staudt. Ein Kipplaster beschädigte eine Freileitung, was zu einem Stromausfall führte. Die Netzexperten der Energienetze Mittelrhein (enm), der Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein, konnten die Versorgung um 7:09 Uhr wieder vollständig herstellen. Vorfälle dieser Art können durch das eng und gut miteinander verzahnte Stromversorgungsnetz zügig ausgeglichen werden, indem die Netzexperten den Energiefluss durch Umschaltungen auf andere Versorgungsleitungen ändern. Die beschädigte Leitung wird derzeit noch repariert.

Um 7:15 Uhr kam es zu einer weiteren Versorgungsunterbrechung in Holler. Grund war ein Schaden in der dortigen Schaltstation, der voraussichtlich aus der vorangegangenen Störung resultierte. Die Stromversorgung in Holler konnte um 7:44 Uhr wieder hergestellt werden.

Weitere Informationen zum Download

© energienetze mittelrhein

Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG | Schützenstraße 80 – 82 | 56068 Koblenz

Ein Unternehmen der evm-Gruppe

Unsere Webseite verwendet Cookies. Informationen zu den verwendeten Cookies und weitere datenschutzrechtliche Hinweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Akzeptieren