Bauarbeiten in Bendorf

evm-Gruppe erweitert Erdgasleitungen

BENDORF. In den kommenden Wochen verbindet die Energienetze Mittelrhein (enm), die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe), die Erdgasleitungen in der Dieter-Trennheuser-Straße in Bendorf miteinander. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 19. November, und dauern voraussichtlich bis Ende Februar 2019 an.

Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Der erste Abschnitt betrifft den Bereich von der Gas-Station „Aldi“  bis  zum Saynbach. Im zweiten Abschnitt wird die Gasleitung unter der Brücke, die über den Saynbach führt, befestigt. Durch die Maßnahme kann zeitweise die Erreichbarkeit der Grundstücke eingeschränkt sein. Ein Durchgang für Fußgänger bleibt frei.

Die Anwohner werden durch Wurfzettel informiert. „Wir bitten die Anwohner um Verständnis für die Einschränkungen“, erläutert Jürgen Zimmer, Leiter Netzservice. „Die evm-Gruppe und ihre Dienstleister tun alles dafür, dass die Baumaßnahme schnellstmöglich und mit der erforderlichen Sorgfalt abgeschlossen werden kann.“ Mit der Baumaßnahme sichert die evm-Gruppe eine weiterhin zuverlässige Versorgung mit Erdgas.

Für die Baumaßnahme vor Ort ist Jan Jakusch, Baubeauftragter der enm, verantwortlich. Bei Fragen ist er unter der Telefonnummer 0261 2999-64155 erreichbar.

Weitere Informationen zum Download

© energienetze mittelrhein

Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG | Schützenstraße 80 – 82 | 56068 Koblenz

Ein Unternehmen der evm-Gruppe

Unsere Webseite verwendet Cookies. Informationen zu den verwendeten Cookies und weitere datenschutzrechtliche Hinweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Akzeptieren