Konzession für Erdgas neu vergeben

evm-Gruppe übernimmt für weitere 20 Jahre die Versorgung mit Erdgas
in Bannberscheid, Leuterod, Ötzingen und Staudt

Auch in den nächsten Jahren wird die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) die Erdgasversorgung in Bannberscheid, Leuterod, Ötzingen und Staudt in der Verbandsgemeinde Wirges übernehmen. In den Konzessionsverhandlungen haben sich die Ortsgemeinden wieder für das regionale Energie- und Dienstleistungsunternehmen entschieden. Die entsprechenden Verträge wurden am vor Kurzem in Dernbach unterschrieben. "Die evm ist für unsere Gemeinde bereits seit 1978 ein zuverlässiger und effizienter Partner", erläutert Gerd Hommrich, Ortsbürgermeister von Bannberscheid. "Deshalb freuen wir uns, die gute Zusammenarbeit fortzusetzen." Dem stimmen auch seine Kollegen aus den Nachbarorten zu. Alfons Kollas als Bürgermeister von Leuterod, Stefan Arnst als erster Beigeordneter von Ötzingen in Vertretung von Bürgermeister Ansgar Ritz und Waltraud Birk als Bürgermeisterin von Staudt setzen auch weiterhin auf die evm als Partner an ihrer Seite. Mit dem Vertrag räumen die Kommunen der evm-Gruppe das Recht ein, Leitungen in öffentlichen Wegen zu verlegen und das Erdgasnetz zu betreiben. Dafür zahlt das kommunale Energie- und Dienstleistungsunternehmen eine Konzessionsabgabe. Um den sicheren Betrieb und die Wartung der Netze kümmert sich die Energienetze Mittelrhein (enm), die Netzgesellschaft in der evm-Gruppe.

"Wir freuen uns, dass die Kommunen bei der Erdgaskonzession auch weiterhin auf uns vertrauen", sagt Jörg Schneider, Prokurist der evm. "Die Vertragsverlängerung ist für uns ein Zeichen dafür, dass wir in den zurückliegenden 20 Jahren gute Arbeit geleistet haben." Als 100 Prozent kommunales Unternehmen sei es der evm-Gruppe wichtig, neben der Energieversorgung auch ihrer Aufgabe zur Steigerung der regionalen Wertschöpfung und Lebensqualität nachzukommen. "Auch zukünftig wird die evm-Gruppe eine sichere, zukunftsfähige und effiziente Versorgung gewährleisten", erklärt er. Dafür investiere das Unternehmen kontinuierlich in ihre Netze und setze sich zusammen mit den Kommunen für eine intelligente Energiezukunft ein.

Konzessionsunterzeichnung in der VG WirgesAuf gute Partnerschaft: (v. l.) Waltraud Birk, Gerhard Hommrich, Stefan Arnst und Alfons Kollas sowie Jörg Schneider, Jürgen Zimmer und Norbert Rausch als Vertreter der evm-Gruppe.
Foto: evm/Ditscher.

Weitere Informationen zum Download

© energienetze mittelrhein

Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG | Schützenstraße 80 – 82 | 56068 Koblenz

Ein Unternehmen der evm-Gruppe

Unsere Webseite verwendet Cookies. Informationen zu den verwendeten Cookies und weitere datenschutzrechtliche Hinweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Akzeptieren