Erdgasanschlüsse müssen verschlossen werden

Am Samstag sind in Bad Neuenahr-Ahrweiler und in Grafschaft-Bengen Monteure unterwegs

Um die Wiederinbetriebnahme von Erdgas-Netzanschlüssen in einigen Gebieten des Ahrtals vorzubereiten, sind am Samstag, 28. August, Teams der Energienetze Mittelrhein (enm) unterwegs. Die Mitarbeiter sind in Heimersheim, Beul, Kirchdaun, Gimmigen und Bengen unterwegs. Sie werden Gaszähler und Regler kontrollieren und gegebenenfalls demontieren. Außerdem verschließen sie die Gasanschlüsse. Diese Arbeiten sind notwendig, bevor demnächst die Gasversorgung wieder aufgenommen werden kann. Einige Kunden, die bereits aufgesucht wurden, müssen zudem erneut besucht werden, um weitere notwendige Arbeiten durchzuführen. Die Mitarbeiter der enm können sich ausweisen.

Bau einer HochdruckleitungAktuell wird an vielen Stellen im Stadtgebiet das zerstörte Erdgasnetz neu gebaut und instandgesetzt. Das Bild zeigt den Bau einer neuen Hochdruckleitung bei Lohrsdorf.

© energienetze mittelrhein

Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG | Schützenstraße 80 – 82 | 56068 Koblenz

Ein Unternehmen der evm-Gruppe