Gasversorgung außer Betrieb

Im Kreis Ahrweiler ist aufgrund des Unwetters eine Gasleitung gerissen – Betroffen sind die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie Orte in der Grafschaft

Das Unwetter der vergangenen Tage mit extremen Regenfällen hat auch Auswirkungen auf die Gasversorgung im Kreis Ahrweiler. Wie die Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein (evm) mitteilt, musste am frühen Donnerstagnachmittag die Gasversorgung in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, ihren Stadtteilen sowie in Orten in der Grafschaft komplett eingestellt werden. Es kann einige Tage dauern, bis die Gasversorgung wieder aufgenommen werden kann. 

Grund für diese Maßnahme ist der Umstand, dass eine hängende Gasleitung im Bereich der Ahr gerissen ist. „Wir hatten gehofft, dass die Kollegen den Schieber noch erreichen, um die Leitung zu unterbrechen. Doch dies ist aufgrund der aktuellen Hochwassersituation völlig ausgeschlossen“, berichtet der Sprecher der evm-Gruppe, Marcelo Peerenboom. Aus diesem Grund blieb den Experten der Energienetze Mittelrhein (enm) keine andere Wahl, als die Gasversorgung im gesamten Gebiet vom Netz zu nehmen. In der Grafschaft sind folgende Orte betroffen: Gelsdorf, Esch, Holzteilen, Vettelhoven, Bölingen und Lantershofen. 

Zuvor war von Mitternacht an eine Gasregelstation an der Landgrafenbrücke unter Wasser und konnte von den Monteuren nicht erreicht werden. In der Folge waren einige Leitungen ohne Druck. Dadurch war es zu Störungen in der Gasversorgung gekommen. Auch das Haribo-Werk ist betroffen und kann nicht mit Erdgas versorgt werden.

Kundenzentren bleiben geschlossen

Auch die Kundenzentren der evm sind von den Folgen des Unwetters betroffen. So bleiben die Kundenzentren in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Sinzig und Remagen diese Woche geschlossen. Kunden erreichen das Unternehmen weiterhin telefonisch, per E-Mail, Fax, WhatsApp oder auch über den evm-Videochat. Ein Wunschtermin lässt sich ganz einfach unter www.evm.de/videoberatung buchen. Kunden können die evm auch über die Telefonnummer 0261 402-11111 oder per E-Mail an serviceteam@evm.de kontaktieren.

© energienetze mittelrhein

Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG | Schützenstraße 80 – 82 | 56068 Koblenz

Ein Unternehmen der evm-Gruppe