Stromausfall zwischen Neuendorf und Wallersheim

Bei Tiefbauarbeiten wurden Leitungen beschädigt

In den Koblenzer Stadtteilen Wallersheim, Kesselheim und Neuendorf sowie bei den Firmen ZF und Caspary ist am Montagvormittag, 29. Juli, kurzzeitig der Strom ausgefallen. Auslöser waren Tiefbauarbeiten, die zunächst einen Erdschluss und später dann einen Doppelerdschluss ausgelöst hatten. Bei einem solchen Doppelerdschluss handelt es sich um einen Kurzschluss, der zum Stromausfall führt. In Teilen der erwähnten Stadtteile musste entsprechend die Stromversorgung kurz vor 11 Uhr abgeschaltet werden. Der Kabelmesswagen ist im Einsatz, mit dessen Hilfe die schadhaften Stellen geortet werden. Anschließend werden die Experten der Energienetze Mittelrhein die Schäden beheben. Die Stromversorgung konnte unterdessen am Mittag wieder aufgenommen werden.

Weitere Informationen zum Download

© energienetze mittelrhein

Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG | Schützenstraße 80 – 82 | 56068 Koblenz

Ein Unternehmen der evm-Gruppe

Unsere Webseite verwendet Cookies. Informationen zu den verwendeten Cookies und weitere datenschutzrechtliche Hinweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Akzeptieren